Unser Ehrenamt. Unternehmerinnen und Unternehmer engagieren sich in der Region.
Ausschüsse
23.03.2018
Immobilienausschuss


Ungenutzte Liegenschaften des Landesbetriebs in Bonn

Am 6. März 2018 fand im Münster-Carré die Sitzung des Immobilienausschusses der IHK Bonn/Rhein-Sieg statt. Zunächst berichtete Ausschussmitglied Holger Nemitz über den Bonner Mietspiegel und dessen Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft. Insgesamt kam der Ausschuss zu der Auffassung, dass der qualifizierte Mitspiegel in Bonn nicht anwendbar sei bzw. anfechtbar ist. Auch debattierte der Ausschuss über die Auswirkungen der Mietpreisbremse. Nahezu einheitlich berichteten die Mitglieder darüber, dass die Mietspreisbremse nicht funktioniert.

Ausschussmitglied Ralf Schweitzer berichtete über brach liegende bzw. ungenutzte Liegenschaften des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW auf dem Gebiet der Stadt Bonn. Dazu gehören u.a. das ehemalige Landesbehördenhaus und die Pädagogische Hochschule. Viele dieser Immobilien stehen seit Jahren leer und könnten einer Nutzung zugeführt werden. Hierdurch werden viele wirtschaftliche Potentiale nicht genutzt, was angesichts knapper Flächen nicht hingenommen werden kann.

Die IHK wird dieses Thema weiter verfolgen.