Unser Ehrenamt. Unternehmerinnen und Unternehmer engagieren sich in der Region.
Vollversammlung
24.02.2017


Ergebnisprotokoll (gekürzte Auszüge) der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg am Dienstag, 14. Februar 2017, 18.00 Uhr, IHK Bonn/Rhein-Sieg

TOP 1: Begrüßung, Feststellung Beschlussfähigkeit und Genehmigung des Protokolls

IHK-Präsident Wolfgang Grießl begrüßt die 53 anwesenden Vollversammlungsmitglieder und weitere Sitzungsteilnehmer. Er stellt die Beschlussfähigkeit fest. Die Vollversammlung stimmt der Ergebnisniederschrift der Sitzung der Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg vom 22. November 2016 zu.

TOP 2: Verpflichtung neuer Mitglieder der Vollversammlung

Die erstmals in die Vollversammlung gewählten Mitglieder werden vor Aufnahme ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit von IHK-Präsident Grießl hierzu und zu einer objektiven Wahrnehmung ihrer Aufgaben durch Handschlag persönlich verpflichtet.

TOP 3: Benennung eines Wahlleiters

Präsident Grießl informiert, dass das bisherige Präsidium der Vollversammlung empfiehlt, Herrn Professor Dr. Ulrich Tödtmann, bisheriger Vorsitzender des Rechts- und Steuerausschusses der IHK Bonn/Rhein-Sieg, als Wahlleiter zur Durchführung der verschiedenen Wahlgänge im Rahmen der konstituierenden Sitzung, zu benennen. Die Vollversammlung benennt Prof. Dr. Ulrich Tödtmann zum Wahlleiter.

TOP 4: Kooptationen zur Vollversammlung

Präsident Grießl informiert, dass laut Satzung und Wahlordnung der IHK Bonn/Rhein-Sieg mittelbare Hinzuwahlen (sog. Kooptationen) in die Vollversammlung möglich sind. Dies gelte allerdings nur dann, wenn diese Hinzuwahlen begründet zur Verbesserung der Spiegelbildlichkeit der Vollversammlung für die gewerbliche Wirtschaft in der Region dienen. Bis zu 12 Personen könnten nach ausreichender Begründung durch die Vollversammlung mittelbar hinzugewählt werden. Präsident Grießl erläutert, dass gegenwärtig keine Kandidatenvorschläge zur Hinzuwahl vorlägen. Das bisherige Präsidium habe allerdings die IHK beauftragt, mit den für die Region bedeutsamen Konzernen Deutsche Post AG, Deutsche Telekom AG und Postbank AG Kontakte hinsichtlich einer möglichen Kooptation aufzunehmen und diese zu prüfen. Die Vollversammlung werde über die Ergebnisse informiert.

TOP 5: Wahl des Präsidenten

Professor Tödtmann erläutert, dass der Präsident aus der Mitte der Vollversammlung gewählt wird und erklärt die Hintergründe, warum und nach welchen Kriterien das bisherige Präsidium seiner satzungsgemäßen Aufgabe nachgekommen ist und personelle Vorschläge für die Ämter des Präsidenten und der Vizepräsidenten unterbreitet hat. Er informiert über den vorliegenden Beschlussvorschlag des bisherigen Präsidiums zur Wahl von Herrn Stefan Hagen, Hagen Consulting & Training GmbH, Siegburg, zum Präsidenten der Industrie- und Handelskammer. Auf Frage von Professor Tödtmann, ob ein geheimes Wahlverfahren gewünscht ist, spricht sich nach entsprechendem Antrag durch Präsident Grießl mehr als ein Fünftel der anwesenden Vollversammlungsmitglieder dafür aus. Nach geheimer Wahl und Auszählung der Stimmen stellt Professor Tödtmann das Wahlergebnis fest: Die IHK-Vollversammlung wählt Herrn Stefan Hagen zum Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg. Stefan Hagen nimmt die Wahl an.

TOP 6: Wahl des Präsidiums

Professor Tödtmann führt kurz in den Tagesordnungspunkt ein und benennt die Kandidatinnen und Kandidaten namentlich in alphabetischer Reihenfolge: Baumann-Duvenbeck, Sabine; Elzen, Ruth Maria van den; Grzesiek, Artur; Haas, Dr. Jörg; Knauber-Daubenbüchel, Dr. Ines; Kröber, Tanja; Kuhne, Peter; Lütke, Stefan; Müller, Timo; Nolte, Peter; Schaab, Patrick. Nach Auszählung der Stimmen stellt Professor Tödtmann das Wahlergebnis fest. Zu Vizepräsidenten werden die Damen und Herren Sabine Baumann-Duvenbeck, Ruth Maria van den Elzen, Artur Grzesiek, Dr. Jörg Haas, Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel, Tanja Kröber und Peter Kuhne gewählt.

TOP 7: Bildung von Ausschüssen

Die Vollversammlung richtet die in den Anlagen zur Beschlussvorlage genannten Ausschüsse ein, beruft die genannten Personen und ernennt die vorgeschlagenen Vorsitzenden und Stellvertreter. Die Vollversammlung richtet den neuen Ausschuss "Arbeitsmarkt und Fachkräfte" ein und beruft Herrn Peter Nolte zum Vorsitzenden des Ausschusses.

TOP 8: Agenda-Prozess 2017-2021

Präsident Hagen führt in das Thema ein. Daraufhin erläutern die Herren Dr. Hille und Dr. Oliver Märker, Mitglied der Geschäftsführung, Zebralog GmbH & Co. KG, die Zielsetzung und den Ablauf des Prozesses zur Erstellung einer IHK-Agenda 2017-2021 Die Vollversammlung nimmt den Bericht zum Agenda-Prozess 2017-2021 zustimmend zur Kenntnis.

TOP 9: Industrie-Initiative der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Präsident Hagen führt in das Thema ein und bittet Herrn Fred Arnulf Busen, Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens Polytron Kunststofftechnik GmbH & Co. KG in Bergisch Gladbach sowie Leiter der Kölner Industrie-Initiative seine bisherigen Erfahrungen zu schildern. Die Vollversammlung nimmt einstimmig die Ideen zur Gründung einer Industrie-Initiative nach dem Muster der bestehenden Kölner Initiative "In|du|strie. Gemeinsam. Zukunft. Leben." zustimmend zur Kenntnis.

TOP 10: Sonstiges/Termine

TOP 10a: Änderung der Prüfungsordnung Bewachungsgewerbe

Präsident Hagen erläutert, dass die Prüfungsordnung zur Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe aufgrund neuer Qualifikationsanforderungen anzupassen ist. Die Vollversammlung stimmt der Prüfungsordnung im Bewachungsgewerbe in der geänderten Form zu.

TOP 10b: Termine

Präsident Hagen verweist abschließend auf wichtige Termine im Jahr 2017.