Unser Ehrenamt. Unternehmerinnen und Unternehmer engagieren sich in der Region.
Ausschüsse
17.07.2018
Gemeinschaftsausschuss Medien der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der IHK zu Köln


Arbeitsprogramm für 2018/2019 abgestimmt

Der gemeinsame Medienausschuss der IHKs Bonn/Rhein-Sieg und Köln hat sich in seiner Sitzung am 19. Juni 2018 bei der Sportcast GmbH mit dem arbeitsprogramm für die nächsten Sitzungen beschäftigt. Die nächste Sitzung am 22. November 2018 ist im Digital Hub Cologne zum Thema Gründung/Start-Ups geplant. Im Jahr 2019 wird sich die erste Sitzung mit dem Thema Fachkräftesicherung beschäftigen. Gleichzeitig können die Ergebnisse der Standortanalyse Kultur- und Kreativwirtschaft vorgestellt werden. Die zweite Sitzung wird in Kooperation mit dem Ausschuss für Informations- und Kommunikationstechnik der IHK Köln und ggf. dem Medien- und IT-Rat der Stadt Köln zum Thema Standortpolitik stattfinden. In der dritten Sitzung soll ein Referent eingeladen werden zum Thema Internationale Initiativen am Medienstandort Köln. Ebenso soll die Setzung von medienpolitischen Themen in Bund und Land besprochen werden. ?

Das Arbeitsprogramm wurde in der nachfolgenden Diskussion besprochen. Grundsätzlich fand das Arbeitsprogramm die Zustimmung der Ausschussmitglieder. Im Ergebnis konnten drei wesentliche Punkte ? festgehalten werden, die für die in der Sitzung 2019 diskutiert werden sollen:?

  • Standortmarketing: Wie können Fachkräfte (auch Auszubildende) für den Standort gewonnen werden und wie können Fachkräfte an den Standort gebunden werden? Wie können die weichen Standortfaktoren verbessert werden (?Wirtschaftsförderung)?
  • Netzwerken/Vermittlertätigkeiten: Vernetzung im Bereich von Ausbildungen (Austausch von Praktikanten und Auszubildenden zwischen Unternehmen), Wer unterstützt bei der Vermittlung (Bundesagentur für Arbeit, IHK, private Plattformen, etc.)?
  • Neue Berufsbilder: Notwendigkeit von neuen Berufsbildern prüfen (Digitalisierung)?