Unser Ehrenamt. Unternehmerinnen und Unternehmer engagieren sich in der Region.
Ausschüsse
23.03.2018
Einzelhandelausschuss


Keine Verlängerung der Kappung des City-Rings

Auf der Sitzung des Einzelhandelsausschusses wurde zunächst Thomas Kronefeld als Ausschussvorsitzender vorgestellt. Anschließend beriet der Ausschuss die Kappung des City-Rings. Die Mitglieder sprachen sich dafür aus, dass die Fortführung der Kappung nicht hinnehmbar sei. Sodann berichtete Thomas Kempkes von der Deutschen Post DHL Paket GmbH über Fortschritte beim Projekt AllyouneedCity. Zwar ist das Projekt gestartet und wird auch bereits von einigen Einzelhändlern angenommen jedoch ist es notwendig, in den nächsten Monaten mehr Einzelhändler für dieses Projekt zu gewinnen.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt stellte Judith Hellhake, IFH Köln, Möglichkeiten und Wege der Digitalisierung im Einzelhandel vor. Auch befasste sich der Ausschuss mit den Gebühren für die Sondernutzung von städtischen Flächen Hier sprach sich der Ausschuss dafür aus, dass im Falle von insbesondere durch die Stadt verursachten Baustellen ein entsprechender Nachlass bei den Gebühren eingefordert werden soll.